Bibel im Gespräch

„Ernst machen mit der Verantwortung für das eigene Leben“ Lukas 12,42­–48
Ein seltsamer Bibeltext begegnet uns am Ewigkeitssonntag. Seltsam und widerständig, gerade für diesen Tag, an dem wir der Menschen gedenken, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Wenig tröstlich, eher eindringlich und aufrüttelnd, klingen die Worte Jesu: „Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.“ (Lukas 12,48)
Lesen wir gemeinsam den Predigttext und kommen wir miteinander ins Gespräch darüber, wozu uns Jesus mit diesem Gleichnis aufrütteln will!