Rückblick auf den Arbeitseinsatz auf dem Friedhof

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen großen und kleinen Hände, die unseren diesjährigen Arbeitseinsatz am 17. April so tatkräftig unterstützt haben!

Dadurch konnten zahlreiche gut gefüllte Anhänger mit Laub von unseren Friedhofsmitarbeitern ab-gefahren werden.

Sie wollen auch gern Ihre Unterstützung anbieten? Darüber freuen wir uns und bitten um Kontaktaufnahme mit unseren Friedhofsmitarbeitern.

 

 

Entwicklungen auf dem Friedhof

Auf unserem schönen Friedhof tummeln sich seit geraumer Zeit wieder Nutzer, die Grabschmuck zerstören, indem sie ihn an- oder abfressen. Richtig, gemeint sind die Rehe, die sich auf unserem Friedhof leider sehr wohlfühlen. Um dem Problem zu begegnen, wurden nun nochmals 200 Meter Wildzaun angeschafft. Dieser zusätzliche Zaun soll den Tieren den Zugang weiter erschweren. In diesem Zusammenhang ist geplant, Änderungen am Haupttor vorzunehmen. Die verbaute Elektronik ist leider sehr störanfällig, damit unzuverlässig und äußerst kostenintensiv. Deshalb prüfen und planen wir eine Umrüstung auf manuelle Öffnung mit selbst-schließender Technik.

 

Kirchgeld 2021

Mit dem neuen Gemeindebrief erhalten Sie gleichzeitig den Kirchgeldbrief für 2021. Bitte lesen Sie ihn sorgfältig durch. Darin finden Sie auch aktuelle und zukünftige Vorhaben, die wir gern mithilfe des Kirchgeldes finanzieren möchten. Denn Ihre Kirchgeldzahlung kommt direkt und ausschließlich Ihrer Kirchgemeinde vor Ort zugute. Sie kann bei der Einkommens-steuererklärung unbeschränkt als Sonderausgabe geltend gemacht werden. Dabei reicht bei Beträgen bis 200 € der Kontoauszug als Beleg. Darüber hinaus stellen wir Ihnen gern eine entsprechende Bescheinigung aus. Hierfür und bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte die Pfarramtsverwaltung. VIELEN DANK für Ihre Unterstützung.