Arbeitsgemeinschaft Bewahrung und Pflege erhaltenswerter Grabstellen auf dem St. Nikolaifriedhof

Unser St. Nikolaifriedhof steht unter Denkmalschutz und verfügt wie kaum ein anderer in Chemnitz über eine hohe Anzahl stadtgeschichtlich bedeutsamer Begräbnisstätten.

Die Arbeitsgemeinschaft „Bewahrung und Pflege erhaltenswerter Grabstellen auf dem St. Nikolaifriedhof“ setzt sich für den Erhalt von historischen Grabmälern und die Wahrung des Gedenkens auf unserem Friedhof beigesetzter Persönlichkeiten ein. Sie trifft sich einmal im Quartal im Seitenraum der Kirche, um zum Beispiel Gedenkveranstaltungen zu planen, nach Wegen zum Erhalt der historischen Grabstellen zu suchen und Pflegepaten zu werben.

Das nächste Treffen findet am Donnerstag, dem 22. März um 9 Uhr statt. Sollten Sie historisch interessiert sein und in dieser Arbeitsgemeinschaft mitwirken wollen, bitten wir um Rückmeldung im Pfarramt bzw. bei Pfarrerin Kühme.

 

Restauration des Friedhofsengels

Die Friedhofsplastik „Segnender Engel“ gilt als Symbolfigur unseres Friedhofes. Seit 2016 sammeln wir Spenden für die dringend notwendige Restauration der Plastik. Der Spendenstand beläuft sich zum 31.1.2018 auf 4.060 €, das entspricht ca. 75% der benötigten Geldsumme. Wir danken allen, die mit ihrer Spende die Restauration des Engels mittragen:

Spendenkonto: Kassenverwaltung Chemnitz I Verwendung: 0611/Spende Engel I IBAN: DE06 3506 0190 1682 0090 94 I BIC: GENODED1DKD

Die feierliche Enthüllung des restaurierten Engels ist anlässlich des Stadtjubiläums für Samstag, den 2. Juni 2018 um 15.30 Uhr auf unserem St. Nikolaifriedhof geplant. Im Anschluss finden verschiedene thematische Friedhofsführungen statt.

 

Friedhofs-Arbeitseinsatz

Am Samstag, dem 14. April, findet unser diesjähriger Frühjahrsputz auf dem Friedhof statt. Wir sind für Unterstützung dankbar und freuen uns über jede helfende Hand. Für eine kleine Stärkung wird gesorgt.

Wann:                   Sonnabend, den 14. April, 9–12 Uhr
Wo:                       Friedhof St. Nikolai, Michaelstraße 15
Ansprechpartner: Dirk Natzschka, Ludwig Geist, Telefon 304685