Die diesjährige Wahl von Kirchenvorstehern und Kirchenvorsteherinnen findet
am 20. September 2020 im Anschluss an den Gottesdienst bis 12 Uhr in unserer
St. Nikolaikirche
, Michaelstraße 15, statt. Alle wahlberechtigten Kirchgemeindeglieder werden eingeladen, sich an dieser Wahl zu beteiligen.

Am Wahltag verhinderte Kirchgemeindeglieder können ihr Wahlrecht auf dem Wege der Briefwahl ausüben. In diesen Fällen ist bis zum 15. September 2020 telefonisch oder schriftlich mit beiliegendem Antrag ggf. auch per E-Mail beim Pfarramt ein Wahlschein zu beantragen. Die Briefwahlunterlagen werden dann postalisch zugestellt. Auf dem Briefwahlschein ist die Handhabung der Briefwahl vermerkt. Der Wahlbrief mit Stimmzettel muss bis spätestens zum 20. September 12 Uhr beim dort anwesenden Kirchvorstand in der St. Nikolaikirche abgegeben sein. Später eingehende Wahlbriefe sind ungültig und können bei der Ermittlung des Wahlergebnisses nicht berücksichtigt werden.

Die ab 29.6.2020 ausgelegte Wählerliste kann bis 19. Juli 2020 im Pfarramt eingesehen werden. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch an! Darüber hinaus ist die Einsicht der Wählerliste noch bis 13. September 2020 möglich. Einsprüche gegen die Vollständigkeit und Richtigkeit der Wählerliste (Kirchgemeindegliederverzeichnis) können nur geprüft werden, wenn sie schriftlich und unter Angabe der Gründe bis zum 23. August 2020 an den Kirchenvorstand gerichtet werden.

Kandidatenvorschläge können bis zum 9. August eingereicht werden. Wahlvorschläge müssen von mindestens 5 Wahlberechtigten unserer Kirchgemeinde mit vollständiger Namens- und Wohnungsangabe unterschrieben sein. Die Vorgeschlagenen sind mit Familien- und Vornamen, Geburtstag, Beruf und Anschrift zu bezeichnen. Interessierte Kandidaten können sich auch direkt an den Kirchenvorstand wenden.

Die endgültige Kandidatenliste zur Wahl wird voraussichtlich Ende August durch Abkündigung im Gottesdienst, über unsere Aushänge und im Gemeindebrief September bekannt gegeben.

Die Kandidaten werden am 6. September 2020 im Anschluss an den Familiengottesdienst der Gemeinde vorgestellt.