Aktion „Brot für die Welt“

Die 59. Aktion „Brot für die Welt“, die am 1. Advent, 3. Dezember startet, steht unter dem Motto „Wasser für alle“. Fast 700 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Jeder dritte Mensch lebt ohne sanitäre Einrichtungen. Die Wasserknappheit trifft vor allem die Länder Afrikas, Lateinamerikas und Asiens. Gerade in den Städten sind viele Arme von der Versorgung abgeschnitten, auf dem Land muss das Wasser oft von weit entfernten Quellen herangeholt werden. Brot für die Welt unterstützt Projekte zum Bau von Brunnen und Toiletten sowie Bewässerungssystemen in der kleinbäuerlichen Landwirtschaft. Für Sachsen startet die 59. Aktion mit einem Gottesdienst in Werdau. Bitte unterstützen Sie die Arbeit von „Brot für die Welt“ mit einer Spende!

 

Segen empfangen

 

In unserer Gemeinde wurde getauft:

Hanna Schreiber

Denn Gott hat uns nicht einen Geist
der Verzagtheit gegeben,
sondern den Geist der Kraft,
der Liebe und der Besonnenheit.
2. Timotheus 1,7

 

Abschied nehmen

Wir denken an die Verstorbenen:

Wolfgang Kreter, 70 Jahre
Horst Martin, 90 Jahre
Elfriede Hagl, geb. Graf, 86 Jahre
Monika Schüle, geb. Brune, 72 Jahre
Tilo Seifert, 54 Jahre
Christine Lohs, geb. Dietz, 88 Jahre
Christa Mey, geb. Richter, 90 Jahre

Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes
wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es
erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes,
und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lukas 1,78-79 – Monatsspruch Dezember