Konzert „Süßer die Glocken nie klingen“
Sonntag, 5. Januar 2020, 17 Uhr, St. Nikolaikirche

Der Chor taktwechsel aus Chemnitz gastiert wieder mit einem weihnachtlichen Chorkonzert in unserer Kirche. Diese Konzerte Anfang Januar sind dem Chor und seinen Zuhörern eine liebgewordene Tradition geworden: In Ruhe und in der Vorfreude auf ein hoffentlich gesundes und gesegnetes neues Jahr kann man noch einmal den weihnachtlichen Klängen lauschen, die diesmal das Motiv der Glocken aufgreifen. Zudem erklingen u. a. schwedische und englische Weihnachtslieder, wobei der Focus des Chores unter der Leitung von Christian Günther auf a-cappella-Musik liegt.

Foto: Ines Escherich

taktwechsel ist ein Chemnitzer Chor, der in diesem Jahr auf sein 15-jähriges Bestehen zurückschauen kann. Und es ist ein Chor, der sich die Vereinbarkeit von Chormusik und Familienleben auf die Fahne geschrieben hat. So gibt es bei den einmal monatlich an einem Wochenende stattfindenden Proben bei Bedarf Kinderbetreuung und die Möglichkeit zur musikalischen Früherziehung. So haben auch junge Eltern die Möglichkeit, ihrer Leidenschaft fürs Singen im Chor nachgehen zu können. Insofern bietet das Konzert auch die Gelegenheit, den Chor kennenzulernen.

Fühlen Sie sich also herzlich eingeladen in unsere St. Nikolaikirche. Der Eintritt ist frei.