Stellenausschreibung für die Saisontätigkeit auf dem Friedhof

Auf unserem St. Nikolaifriedhof ist vom 1.5.2020 bis 30.11.2020 befristet eine Stelle im Umfang von 50% neu zu besetzen. Gegebenenfalls besteht die Möglichkeit einer Verlängerung des Anstellungsverhältnisses. Das Aufgabengebiet umfasst gärtnerische Arbeiten und unterstützende Tätigkeiten bei den Beisetzungen. Der Bewerber bzw. die Bewerberin sollte selbstständig organisiert arbeiten, ein sensibler Umgang mit Trauernden wird vorausgesetzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie die Bewerbung bis zum 31.1.2020 an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Nikolai-Thomas, Chopinstraße 42, 09119 Chemnitz.

 

Unter dem Segen Gottes (weiter-)wirken

„Dient einander mit den Fähigkeiten, die Gott euch geschenkt hat – jeder und jede mit der eigenen, besonderen Gabe! Dann seid ihr gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes.“ 1. Petrus 4,10  Gute Nachricht Bibel

Der Kirchenvorstand möchte allen herzlich danken, die ihre Gaben und Fähigkeiten in unser Gemeindeleben einbringen. Viele von Ihnen wirken schon seit vielen Jahren in selbstverständlicher Weise mit, andere sind neu dazugekommen. Das ist ein großes Geschenk für uns, denn nur zusammen können wir wirken und die gute Botschaft von Jesus Christus mit Leben erfüllen.

So laden wir Sie alle ein, am Sonntag, dem 19. Januar, um 9.30 Uhr
zum Gottesdienst mit anschließendem Sektempfang.
Der Gottesdienst steht unter dem Wort der neuen Jahreslosung:
„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ Markus 9,24.

Möchten auch Sie Ihre Gabe in unserer Gemeinde einbringen? Wir Menschen haben verschiedene Begabungen: Einer singt gut, ein anderer ist kreativ, der nächste kann gut zuhören oder liest gern vor, wieder ein anderer ist eher praktisch veranlagt und kann gut zupacken, ein anderer kocht oder bäckt gern und hat Freude, uns bei Gemeindeveranstaltungen zu unterstützen. Jeder hat von Gott besondere Gaben und Fähigkeiten geschenkt bekommen. Zögern Sie nicht und wenden Sie sich ans Pfarramt oder sprechen Sie eine Kirchvorsteherin oder einen Kirchvorsteher an! Wir freuen uns auf Sie.