Kappitol – Kino für Kinder
25.1.2019 –16.00 Uhr 

Mitten in einem Gewittersturm kommt Ronja als Tochter des Räuberhauptmanns Mattis zur Welt. Mit 11 Jahren darf sie endlich in den Wald hinaus. Auf einer ihrer Streifzüge durch den Wald trifft Ronja eines Tages den gleichaltrigen Birk, Sohn von Borka, dem Erzfeind der Mattisräuber. Zwischen den beiden Kindern entwickelt sich nach anfänglichem Zögern eine tiefe Freundschaft, die sogar den harten Winter übersteht. Gegen den Willen der Familie lernen sie gemeinsam das Leben im Wald und seine Geheimnisse kennen und erleben so manches Abenteuer. Mit Popcorn und Getränken sind wir dabei.

 

Das Kappitol-Team lädt in der dunklen Jahreszeit zu stimmungsvollen Filmabenden mit Snackangebot ein:

 

25.01.2019 – 20.00 Uhr  

Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis wird nun die quirlige Studentin Manuela zu seiner Mitbewohnerin. Sie kann zwar weder putzen noch sonstige Haushaltsaufgaben erledigen, stellt dafür aber Huberts Alltag gehörig auf den Kopf. Am Ende eines rauschenden Abends überredet sie Hubert sogar dazu, weitere Mitbewohner in seine große Altbauwohnung aufzunehmen. Die warmherzige Komödie erzählt unterhaltsam über die alltäglichen Herausforderungen des Zusammenlebens in dieser Wohngemeinschaft.

22.02.2019 – 20.00 Uhr 

Vor Jahren ist Mackenzies jüngste Tochter Melissa verschwunden. Ihre letzten Spuren wurden in einer Schutzhütte im Wald gefunden – nicht weit vom damaligen Camping-Ort der Familie entfernt. Vier Jahre später erhält Mack eine rätselhafte Einladung in diese Hütte. Der Absender ist Gott. Von Trauer und Schuldgefühlen zerfressen, sieht Mack hier eine Chance, mit dem Geschehenen abzuschließen. Der Film ist ein berührendes Drama, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller des kanadischen Autors William Paul Young.

(Die Filmtitel dürfen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden.)