Liebe GottesdienstbesucherInnen,

ab Sonntag, den 17. Mai, können wir in unserer St. Nikolaikirche wieder gemeinsam Gottesdienst feiern.
Darüber freuen wir uns, auch wenn dies durch die strengen Hygieneschutzmaßnahmen nur sehr stark eingeschränkt möglich ist:

Die Gottesdienstteilnehmer werden unter Einhaltung der Abstandsregeln in der Kirche sitzen und wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr nicht singen. Die Eingangstür bleibt offen und die Gottesdienstdauer ist auf 45 Minuten begrenzt. Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist dringend empfohlen. Auf die Feier des Heiligen Abendmahls verzichten wir bis auf weiteres.

Um einen Mindestabstand von 1,50 m sicherzustellen, beschränken wir die Teilnehmerzahl auf 30. Deshalb bitten wir, wenn möglich, um telefonische Anmeldung im Pfarramt bis Freitag 11 Uhr, um bei Bedarf die Besucherzahl regulieren zu können.

Die Anwesenheit der Gottesdienstbesucher muss dokumentiert werden. Deshalb legen wir am Eingang eine Teilnehmerliste aus, auf der sich jeder Anwesende mit Namen und Telefonnummer einträgt. Die Listen werden im Pfarramt zwei Wochen lang verwahrt und anschließend vernichtet.

Ebenfalls am Kircheingang besteht die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände.
Menschen mit coronatypischen Krankheitssymptomen können zum Schutz der anderen Besucher leider nicht am Gottesdienst teilnehmen.

Bitte fühlen Sie sich frei in Ihrer Entscheidung zur Teilnahme am Gottesdienst! Wir haben Verständnis, wenn Sie aufgrund der Einschränkungen oder der Ansteckungsgefahr die Gottesdienste weiterhin online oder im Fernsehen verfolgen.

Wenn Sie Rückfragen haben oder Unterstützung benötigen, melden Sie sich bitte im Pfarramt!

Es grüßen sie herzlich
die MitarbeiterInnen und KirchvorsteherInnen der Kirchgemeinde St.-Nikolai-Thomas