Menü

Herzlich willkommen

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Schülertreff

Klassen 1 – 6
Leitung: Susann Hlady

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Gospelchor

Leitung: Juliane Herzog

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Junge Gemeinde

Leitung: Susann Hlady


    Die nächsten Termine

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Schülertreff

Klassen 1 – 6
Leitung: Susann Hlady

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Gospelchor

Leitung: Juliane Herzog

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Junge Gemeinde

Leitung: Susann Hlady

Gemeindehaus Chopinstr. 42

Posaunenchor

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei zum Beispiel zum Gottesdienst in der St. Nikolaikirche oder zum geselligen Miteinander in unserem Gemeindezentrum in der Chopinstraße! Die Angebote für Groß und Klein sind für alle offen.

Liebe Gemeindeglieder, liebe Gäste,

vom 3. April 2022 an gibt es laut der Corona-Schutzverordnung auch für das kirchliche Leben keine Auflagen mehr. Bei allen Möglichkeiten wird nun an die Selbst- und Eigenverantwortung appelliert. Deshalb bitten und empfehlen wir für die aktuelle Zeit hoher Inzindenzen, bei allen Begegnungen mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und anderen Besuchern Abstände einzuhalten und in Innenräumen Maske zu tragen.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen Gesundheit, Zuversicht und Gottes reichen Segen.

Die MitarbeiterInnen und KirchvorsteherInnen
der Kirchgemeinde St.-Nikolai-Thomas

Chemnitz, 04.04.2022

Pfarramt und Friedhofsverwaltung

Das Pfarramt und die Friedhofsverwaltung in der Chopinstraße 42 erreichen Sie unter Tel. 0371 301677 zu folgenden telefonischen Sprechzeiten:
Mo, Do 10 – 13 Uhr
Di 16 – 18 Uhr

Friedhof

Die Mitarbeiter des Friedhofes sind zu folgenden Zeiten für Sie vor Ort:
Mo, Do, Fr 9 – 13 Uhr
Di 14 – 16 Uhr

Tel. 0174 4050792

Persönliches Gespräch

Termine zu persönlichen Gesprächen vereinbaren Sie bitte telefonisch unter Tel. 0371 301677.

Tageslosung

Losung und Lehrtext für
Dienstag, 4. Oktober 2022

Gott schafft Recht für die Waisen und Witwen. Er hat die fremden Menschen lieb. Deshalb gibt er ihnen Essen und Kleidung. Darum sollt auch ihr fremde Menschen lieben.
5. Mose 10,18

Gott sorgt für Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen. Oder auch für die, die ganz im Abseits sind. Als Christen sollten wir das auch tun.


Ich bin fremd gewesen und ihr habt mich aufgenommen.
Matthäus 25,35

Wenn wir die Not eines Menschen sehen und ihm geben, was er braucht, tun wir das, was Jesus gepredigt hat.